Diskussion:Hauptseite

Aus Asiatisch Kochen mit Namcha-Asia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zutaten:

3 Esslöffel Sriracha-Sauce, 150 ml Hoisin-Sauce, 60 ml Sojasauce, 2 Teelöffel Paprikapulver, 2 Teelöffel Ingwerpulver, 2,5 Teelöffel Knoblauchpaste, 1 kg Hackfleisch Ihrer Wahl, 1 Ei, Salz und Pfeffer, 2 Esslöffel Petersilie (frisch gehackt oder getrocknet), 4 Esslöffel Semmelbrösel (oder altes, in sehr kleine Würfel geschnittenes Brot), in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel (Garnierung)

Zubereitung:

Diese asiatischen Fleischbällchen können Sie innerhalb einer halben Stunde auf den Tisch bringen, und sie sind noch schneller aufgegessen. Du wirst sie weiter essen!

1. In einer Rührschüssel das Hackfleisch, das Ei, die Petersilie, die Semmelbrösel, die Knoblauchpaste, das Ingwerpulver, das Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

2. Das Hackfleisch gut durchmischen und zu Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 3 cm formen.

3. Die Bällchen mit etwas Öl in der Pfanne braten. Die Bällchen sollten den Boden bedecken, aber nicht übereinander liegen: gegebenenfalls in mehreren Durchgängen braten.

4. In der Zwischenzeit in einer neuen Schüssel die Sauce aus Hoisin-, Soja- und Sriracha-Sauce anrühren.

5. Wenn alle Fleischbällchen gar und schön gebräunt sind, in die Pfanne geben und die Sauce dazugeben. Unter Rühren erhitzen, bis die Soße an den Fleischbällchen haftet. Möchten Sie, dass die Frikadellen schnell fertig sind, während Sie etwas trinken? Befolgen Sie dann die oben beschriebenen Zubereitungsschritte und beginnen Sie erst bei Schritt 5, wenn Sie die Frikadellen servieren möchten.

6. Mit Sesamsamen und Frühlingszwiebeln garnieren. Viel Spaß!


Serviertipp: Wir haben halb Schweine- und halb Rinderhackfleisch verwendet. Natürlich kann dies auch durch reines Schweine- oder Rinderhackfleisch oder Hühnerhackfleisch ersetzt werden.